VD – Vascular Dynamics I und II Kompakt


mit Ralf Vogt

Vascular Dynamics I und II Kompakt – ein System von “Leben in Bewegung“
Osteopathische Behandlungstechniken des arteriellen Systems

Der Osteopath Ralf Vogt bringt Ihnen in diesem Kurs die Welt der Arterien als osteopathisch bedeutsame Strukturen näher.
Wie schon der Begründer der Osteopathie, Andrew Taylor Still, forderte, gilt in der Behandlung stets das Gesetz von der Herrschaft der arteriellen Versorgung („rule of the artery“).
Jedes Gewebe ist in seinem Ausdruck und seiner Funktion abhängig von der Situation seiner Versorgung.
Diese gilt es also zu verbessern. Darüber hinaus zeigt dieser Kurs jedoch auch, wie der Körper die Arterien als stütz- und biegefeste Strukturen benutzt, um andere Gewebe in ihrer Funktion zu unterstützen.
Dazu werden Beispiele aus den Bereichen der parietalen, visceralen und craniosacralen Osteopathie vorgestellt, mit deren Hilfe es möglich ist, den eigenen Behandlungsansatz noch zu bereichern und von einer mehr gewebeorientierten Warte aus zu betrachten.

 

Inhalt:

  • Embryologie der Aorta und ihrer Abgänge
  • Einbettung der Arterien in das fasziale System
  • Biomechanik der Arterie
  • Annäherung an das Patientensystem
  • Palpation der Pulse
  • Direkte und indirekte Techniken an der Arterie –
  • Vaskuläre Techniken im Rahmen parietaler Dysfunktionen
  • Vaskuläre Techniken im Rahmen visceraler Dysfunktionen
  • Vaskuläre Techniken im Rahmen craniosacraler Dysfunktionen

 

Vascular Dynamics II
Osteopathische Behandlungstechniken des arteriellen Systems Teil 2

Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Zugang zu schwer oder gar nicht direkt palpierbaren Arterien, stellt neue Wege der Behandlung mit neuem Focus auf die Arterien dar und soll die Behandlung verschiedenster Beschwerdebilder erleichtern.
Darüber hinaus soll das Konzept in ein System zur Behandlung integriert werden, dass neben den rein technischen Fertigkeiten auch zur Verbesserung der Kommunikation mit dem Körper und dessen Besitzer beiträgt.

Inhalte:

  • Refresher Gefäßbiomechanik
  • Nutzen der myofaszialen und neurologischen Strukturen der Gefäßsteuerung
  • Vertiefung der Palpationsfähigkeit für Pulse
  • MindMap/Krankheitsbilder
  • Differentialdiagnostik
  • Red/Yellow Flags
  • ergebnisorientiertes Behandlungskonzept
  • das intracraniale Gefäßsystem und seine Besonderheiten
  • Behandlung der intrathorakalen Aorta
  • Behandlung der Lungengefäße
  • Unwinding von Strukturen über die arterielle Achse
  • Behandlung des kapillaren Gefäßbettes

 

Termine

Vascular Dynamics I und II
Kursgebühren: 590,-€

Kursdatum:
28.06.-01.07.2018 Hamburg physios